1000 Teller fliegen um München

„Das ist ein kleiner Schritt für den Helfer aber ein großer Sprung für die Bedürftigen“

In einer Zeit in der es mehr bedürftige Menschen gibt als sonst,
in der Solidarität ein wesentliches Attribut unserer Gesellschaft werden sollte, hat sich die Lebenslust Event GmbH
dazu entschieden eine Mahlzeit proTag für bedürftige
Menschen und Familien zu kochen und auszuliefern. Zielgruppe sind sowohlältere Menschen,
denen es erschwert wird, einzukaufen, Mitbürger
in Quarantäne und Familien, die aufgrund der wirtschaftlichen Lage nicht über genügend
Mittel verfügen ihre Familien zu ernähren.

Auch Du kannst Bedürftigen helfen!

Unser Team freut sich auf Deine Spende, die für den Kauf der Grundlebensmittel verwendet wird.
Wir sind ehrenamtliche Helfer, und sind nebenbei auf jede kleinste Unterstützung angewiesen.

Spende

Hier können Sie uns mit einer Spende unterstützen Bankverbindung

IBAN: DE48 7004 0041 0666 6879 00
BIC: COBADEFFXXX
Lebenslust Event GmbH
oder


info@1000teller.de

„Das ist ein kleiner Schritt für den Helfer aber ein großer Sprung für die Bedürftigen“

München Tv

Marianne Strauß Stiftung

Starkoch Winkler

Bild Tv

Bild Tv

Bild Tv

Bild Tv

Bild Tv

München Tv

München Tv

Müncen Tv

Abendzeitung

Marianne Strauß Stiftung

Heinz Winkler, Alexander Surjan.

Die Lebenslust Event GmbH hat eine Kapazität bis 1.000 Mahlzeiten pro Tag. Die Mahlzeiten werden in der Kantine des St. Anna Gymnasiums mit strengen Hygiene-Maßnahmen (Gesichtsmaske, Handschuhe, Kopfbedeckung etc.) vorgekocht gekühlt und verpackt. Die verpackten Mahlzeiten werden an die notbedürftigen Haushalte kalt geliefert und vor die Tür gestellt (ohne persönlichen Kontakt). Diese erwärmen die Mahlzeiten auf (Pfanne oder Ofen) und können diese vor Ort verzehren. Aufgrund der Effizienz können nur Haushalte mit einem Radius von 5 bis 6 km von der Produktionsstätte (St. Anna Straße 20, 80538 München) beliefert werden. Die Hilfsbedürftigen können wählen ob Sie eine vegetarische oder fleischbasierte Mahlzeit erhalten. Zudem wird zu jeder Hauptspeise ein Salat, Obst oder eine Nachspeise geliefert.

Durch Unterstützung von Kooperationspartnern, freiwillige/n ehrenamtliche/n Mitarbeitern/innen und Spenden soll diese Aktion finanziert werden. Die Kosten belaufen sich auf ca. € 40.000 bis € 50.000 pro Monat. Ein Team von 40 ehrenamtliche/n Mitarbeitern/innen (Helfer/innen) aufgeteilt in Köche/in, Küchen-aushilfen, Spüler/innen, Fahrer/innen und Logistiker/innen wird dieses Projekt realisieren.

Auf der Internetseite www.1000teller.de können sich sowohl Helfer/innen als auch Bedürftige registrieren. Diese Internetseite wird von verschiedenen Einrichtungen (Caritas, Pflegedienste, gemeinnützige Vereine und verschiedene Schuleinrichtungen) an die Bedürftigen verteilt. Für ältere Menschen, die keine Erfahrung mit dem Internet haben, wird es auch eine Möglichkeit geben, sich per Post anzumelden. Ziel ist es, dass nur Personen die Mahlzeiten erhalten, die am dringendsten Unterstützung benötigen. Ein Spendenkonto wurde eröffnet, um Speisen einzukaufen und die laufenden Kosten zu decken. Ein möglicher Überschuss an Spenden wird nach der Aktion an Münchner Kinderheime gespendet.

Diese Kampagne wird solange laufen, bis die Schulen und Kindertagesstätten wieder öffnen und das öffentliche Leben wiederhergestellt ist.

Zur Lebenslust Event GmbH
Die Lebenslust Event GmbH – Catering für Kinder – vertreten durch Alexander Surjan hat es sich seit fast 15 Jahren zur Aufgabe gemacht, leckeres und gesundes Essen für Kinder zu kochen. Es werden ca. 800 Essen am Tag zubereitet und in den zwei Kantinen des Oskar von Miller und St. Anna Gymnasium ausgegeben. Zudem werden verschiedene Kindereinrichtungen mit Mittagessen beliefert.